Mehr Wechsel in die private Vollversicherung

Home \ Krankenversicherung \ Mehr Wechsel in die private Vollversicherung

Die Private Krankenversicherung in Deutschland ist weiterhin sehr gefragt. Die Zahl der Vollversicherten beläuft sich aktuell auf 8,7 Millionen.

Wie der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) mitteilt, ist die Private Krankenversicherung in Deutschland auch 2019 weiter gewach­sen. Die Gesamtzahl an Versicherungen stieg auf 35,2 Millionen. In der Zusatzversicherung wuchs die Zahl der Verträge um 2,1 Prozent auf insgesamt 26,5 Millionen. Der Trend zu privater Vorsorge, um den Leistungsumfang der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung aufzustocken, setzt sich somit fort. Die Zahl der Vollversicherten belief sich (insbesondere nach Abzug der Sterbefälle) 2019 auf 8,7 Millionen und bewegt sich damit nahezu auf Vorjahresniveau (-0,1 Prozent).

Auch in der Vollversicherung habe sich die Lage der PKV laut Aussagen des Verbandes deutlich verbessert. Das zweite Jahr in Folge seien wieder mehr Men­schen von der Gesetzlichen in die Private Krankenversicherung als umgekehrt gewechselt. In Zahlen: 2019 entschieden sich 146.000 Personen für einen Wechsel aus der GKV in die PKV. Umgekehrt wechselten 134.000 Personen in die GKV, wobei diese Abgänge in der Regel nicht freiwillig erfolgen. So mussten auch 2019 wieder tausende seit Geburt privatversicherte junge Leute beim Eintritt ins Berufsleben gezwungenermaßen in die GKV wechseln. Derselbe Effekt betraf tausende Selbstständige bei Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung. Im Saldo ergab sich ein Plus von 12.000 Versicherten zu Gunsten der PKV.

Ebenso ein interessantes Ergebnis: Das starke Wachstum bei betrieblichen Krankenversicherungen (bKV) hat sich 2019 unvermindert fortgesetzt. 10.200 Unterneh­men in Deutschland bieten ihren Mitarbeitern eine komplett vom Arbeitgeber gezahlte betriebliche Krankenversicherung. Das ist ein Plus von 32 Prozent gegenüber 2018 (7.700 Betriebe). Die Zahl der Beschäftigten, die von einer bKV profitieren, stieg von 757.500 (2018) auf rund 820.000 Personen (2019). Die bKV hilft Unternehmen im Wettbewerb um die besten Köpfe und dabei, qualifizierte Mit­arbeiter längerfristig an das Unternehmen zu binden. Die Arbeit­nehmer profitieren von einem erweiterten Versicherungsschutz ohne Wartezeiten und Gesundheitsprüfung.

ABOUT THE AUTHOR: Stephanie Baab

RELATED POSTS

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.