Geldanlage mit Investmentfonds: Expertennetzwerk berät bei der Auswahl

Home \ Kapitalanlage \ Geldanlage mit Investmentfonds: Expertennetzwerk berät bei der Auswahl

Die Anzahl der in Deutschland zugelassenen Fonds bei mehr als 12.000, davon sind mehr als 8000 für alle Anleger zugänglich. Daher fällt die Auswahl schwer. Berater sind gefragt, mit offenem Visier verschiedene Lösungen vorzustellen.

Für viele Sparer stehen bei ihren Anlageentscheidungen Fonds im Fokus. Davon versprechen sie sich eine breite Aufstellung, einen leichteren Zugang zu internationalen Märkten und die Möglichkeit, auch mit kleineren Beträgen eine professionell aufgestellte Kapitalanlage erwerben zu können. „Das ist gerade in den wirtschaftlich sehr dynamischen Zeiten wichtig, die wir gerade erleben. Corona rüttelt Vieles kräftig durcheinander, aber Notwendigkeit und Bedürfnis, mit einem konkreten Plan Geld zu sparen und ein Vermögen aufzubauen, bleiben weiterhin hoch“, sagt Thomas Küpper, Investment-Spezialist im deutschlandweit aktiven Expertennetzwerk compexx Finanz AG (www.compexx-finanz.de) mit rund 200 Beratern und 60.000 Kunden. Das Unternehmen steht seit 14 Jahren für eine konsequente Allfinanzberatung unter Berücksichtigung der persönlichen Lebenssituation und der Wünsche der privaten und unternehmerischen Kunden an ihre finanzielle Zukunft.

Diversifizierte Anlagestrategie

Die starken Rückgänge an den weltweiten Börsen in Folge der Corona-Krise hätten aber gezeigt, dass eine breite Streuung wichtig ist, um nicht von plötzlichen Crashs allzu hart erwischt zu werden, betont Thomas Küpper. „Daher ergeben Investments in Fonds wirklich Sinn, da diese Konzepte in der Regel für eine diversifizierte Anlagestrategie stehen und das Fondsvermögen auf viele Werte und Regionen verteilen. Aktien, Anleihen, Liquidität, alternative Investments: Das ist eine Mischung, auf die viele Fonds setzen und damit in einer Krise starke Rückgänge verhindern können, während sie in guten Phasen in der Regel in allen Bereichen stabil zulegen“, erklärt der Anlageexperte.

Aber: Die Anzahl der in Deutschland zugelassenen Fonds liegt bei mehr als 12.000, davon sind mehr als 8000 für alle Anleger zugänglich, sogenannte Publikumsfonds. Dementsprechend fällt die Auswahl schwer – und so kommt es auf eine seriöse und transparente Beratung an, damit Anleger den richtigen Fonds finden. „Daher ist der Berater gefragt, sich mit den Wünschen des Kunden auseinander zu setzen und ihm die Möglichkeiten zu präsentieren, die wirklich zu ihm passen. Das Fondsinvestment ist eine sehr strategische Angelegenheit, keine schnelle Produktplatzierung.“ 

Besteht Kontinuität im Fondsmanagement? 

Deshalb gilt: Viele wichtige Fragen benötigen eine Antwort. Im Mittelpunkt stehen laut Thomas Küpper natürlich die strategische Ausrichtung, die Zusammensetzung des Fonds und die bisherigen Ergebnisse. Ist ein Fonds defensiv oder offensiv aufgestellt? Werden viele substanzstarke Aktien mit hohen Dividendenzahlungen eingesetzt oder eher Wachstumstitel, bei denen hohe Kurssprünge, aber genauso auch kurzfristig überdurchschnittliche Verluste möglich sind? Hat der Fonds in der Vergangenheit dauerhaft positive Ergebnisse erzielt oder sind hohe Schwankungen ersichtlich? Und besteht Kontinuität im Fondsmanagement? 

„Um diese Fragen im Sinne des Anlegers zu beantworten, spielt die Unabhängigkeit des Beraters eine entscheidende Rolle. Im besten Falle kann er auf so gut wie alle Produkte am Markt zugreifen und bietet nicht nur einen Fonds an. Die Erfolgsaussichten bei nur einem Angebot sind zu gering und können der Vielfalt der Geldanlage der heutigen Zeit nicht gerecht werden. In unserem compexx-Expertennetzwerk können wir genau diese Unabhängigkeit durch den Zugriff auf viele Gesellschaften und Anbieter von Investmentfonds bieten.“

Übrigens: Niedrige Gebühren sind der erste Schritt zu mehr Rendite. Wer auf der Suche nach einem Investmentfonds ist, sollte daher immer auch auf die Gesamtkostenquote (Total Expense Ratio, TER) schauen. Diese fasst die laufenden Kosten in einer Kennziffer zusammen.

Ansprechpartner für die Presse

compexx Finanz AG

Markus Brochenberger, Vorstandsvorsitzender

Barthstraße 26

80339 München

Telefon: 089 189353420

E-Mail: markus.brochenberger@compexx-finanz.de

Internet: www.compexx-finanz.de

Über die compexx Finanz AG

Die compexx Finanz AG mit Sitz in Regensburg ist ein Expertennetzwerk für Finanzdienstleistungen und wird von dem Vorstandsvorsitzenden Markus Brochenberger geführt. Die deutschlandweit agierende Finanzdienstleistungsgruppe wurde 2005 gegründet betreut mittlerweile mehr als 60.000 Kunden in ganz Deutschland bei allen Fragen rund um Vermögen, Versicherung und Vorsorge. Die compexx Finanz AG gehört mehrheitlich zur Versicherungsgruppe die Bayerische (Bayerische Beamten Lebensversicherung a. G) und ist Gründungsmitglied des Vereins Zukunft für Finanzberatung e. V. Der Fokus liegt auf einem konsequenten Allfinanzkonzept, um Privat- und Geschäftskunden in allen Situationen umfassend beraten und begleiten zu können. Neben Kapitalanlagen bilden individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnittene Vorsorgekonzepte das Hauptgeschäftsfeld des Unternehmens. Hierbei ist die compexx an keine bestimmten Produktpartner gebunden, sondern greift auf ein Portfolio von Versicherungsgesellschaften, Banken, Bausparkassen sowie Immobilien- und Investmentgesellschaften zurück. Basis jedes Beratungsprozesses ist eine ausführliche Finanzanalyse, in deren Rahmen die finanziellen Verhältnisse, die Vorstellungen und Wünsche eines Kunden genau besprochen und die bestehenden Verträge geprüft werden. Die rund 200 Berater der compexx Finanz AG sind in sogenannten Competence Centern organisiert, von wo aus sie ihre Kunden umfassend und persönlich betreuen. Weitere Informationen unter www.compexx-finanz.de

ABOUT THE AUTHOR: Stephanie Baab

RELATED POSTS

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.