Kapitalanlage

Home \ Kapitalanlage
Jun 30

Kryptowährungen bieten nur eingeschränkten Risikoschutz

Die Corona-Krise zeigt: Wer seinem Portfolio Bitcoin beimischt, erhöht sein Gesamtrisiko – das ergeben Modellrechnungen in einer Studie der Uni Hohenheim.  Unabhängigkeit von den Kapitalmärkten und vom Giral- und Bargeld sowie überdurchschnittliche Wachstumsmöglichkeiten: Kryptowährungen galten bei vielen Anlegern bisher als „sicherer Hafen“ in Krisenzeiten. Eine Studie der Universität Hohenheim kommt jetzt aber zu dem Ergebnis, […]
Jun 26

Nachhaltige Aktienfonds sind in der Corona-Krise widerstandsfähiger

Die Analysten der Ratingagentur Scope haben ermittelt, dass im direkten Vergleich im ersten Quartal 2020 nachhaltige Aktienfonds in allen Regionen weniger an Wert verloren haben als ihre konventionellen Mitbewerber. Dass nachhaltige Geldanlage fester und resistenter sind als herkömmliche strukturierte Portfolios, wurde schon länger vermutet. Jetzt hat die Ratingagentur Scope untersucht, ob sich nachhaltige Aktienfonds im […]
Jun 22

Familienunternehmen sind profitabler, wachstumsstärker und haben eine größere Kapitaleffizienz

Die Investment-Gesellschaft Conren hat in einer umfangreichen Studie über 900 Familienunternehmen seit 2007 analysiert und kommt zu dem Ergebnis, dass diese die besseren Unternehmen sind. Der Mittelstand wird gerne das wirtschaftliche Rückgrat Deutschlands genannt. Und dieser Mittelstand, zum dem auch international tätige Unternehmen mit mehreren 1000 Mitarbeitern gezählt werden, wird zum allergrößten Teil von Familienunternehmen […]
Mai 22

Gold und Silber: Einstieg in glänzende Zeiten?

In schwankenden Märkten mit unklaren Aussichten rücken Edelmetalle immer mehr in den Fokus. Gold wird das Erreichen des Allzeithochs vom 6. September 2011 mit 1921 US-Dollar pro Feinunze zugetraut, und so viel Silber gibt es auf dieser Welt gar nicht mehr, um auf noch niedrigere Preise für den Einstieg zu warten. In volatilen Zeiten suchen […]
Mai 18

Vermögen der Deutschen wächst schneller als die Schulden

Das Geldvermögen der Deutschen war Ende des vergangenen Jahres so hoch wie nie zuvor. Brutto waren es 126 Milliarden mehr und damit insgesamt knapp 6,5 Billionen Euro. Die Bundesbank hat mal wieder das Vermögen der Deutschen analysiert – und kommt zu einem Rekordergebnis. Das Geldvermögen der Deutschen war Ende des vergangenen Jahres so hoch wie […]
Mai 14

Forderung des DAI: Aktienkultur in Deutschland verbessern

Obwohl sich der Aktienmarkt letztes Jahr sehr positiv entwickelt hat, sank die Zahl der Aktienbesitzer 2019 nach zwei Jahren positiver Entwicklung erstmalig wieder. Die Kursverluste 2018 und pessimistische Konjunkturausblicke könnten Anleger nervös gemacht haben, sodass sie sich von Aktien getrennt hätten, meldet das Deutsche Aktieninstitut. Die Deutschen haben sich 2019 – also in einem sehr […]
Mai 11

Sparpläne auch in der Krise laufen lassen!

Viele Anleger fragen sich, ob es jetzt ein guter Zeitpunkt sei, ihren Sparplan weiterlaufen zu lassen. Ja, meint der BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V. Sinnvollerweise sollten Anleger ihre Sparpläne zehn bis 15 Jahre durchhalten. Wertpapiersparer brauchen derzeit starke Nerven. Die Kurse sind weltweit im Zuge der Corona-Pandemie stark zurückgegangen und die zuletzt eingesetzte […]
Mai 07

Geldanlage mit Investmentfonds: Expertennetzwerk berät bei der Auswahl

Die Anzahl der in Deutschland zugelassenen Fonds bei mehr als 12.000, davon sind mehr als 8000 für alle Anleger zugänglich. Daher fällt die Auswahl schwer. Berater sind gefragt, mit offenem Visier verschiedene Lösungen vorzustellen. Für viele Sparer stehen bei ihren Anlageentscheidungen Fonds im Fokus. Davon versprechen sie sich eine breite Aufstellung, einen leichteren Zugang zu […]
Apr 12

Anlageexperte rät: „Schauen Sie nicht jeden Tag ins Depot!“

Sebastian Ebert ist Professor der Frankfurt School of Finance und ruft Anleger dazu auf, die Nerven zu behalten, auch wenn dies aktuell schwerfalle. In der Krise neigen viele Anleger zu Panik. Sie schauen mehrmals am Tag ins Depot und schaudern aufgrund der temporären Kursverluste und der riesigen Schwankungen zwischen historischem Absturz und atemberaubendem Aufstieg. Aber […]
Mrz 13

Wie kann Wachstum und Wohlstand für die Zukunft erhalten werden?

Eine neue Studie stellt heraus, dass es große Auswirkungen des weltweiten technologischen, geopolitischen und gesellschaftlichen Umbruchs auf Vermögen und Wohlstand geben wird. Die Privatbank Donner & Reuschel und das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut (HWWI) haben in der Studie „Das Vermögen der Zukunft“ in einer Studie die Auswirkungen des weltweiten technologischen, geopolitischen und gesellschaftlichen Umbruchs auf Vermögen und Wohlstand untersucht. […]